Fachtagung: Herstellung von Kosmetika – Gesetzliche Anforderungen

zurück zu allen Events

Im Rahmen der Selbstkontrolle ist seit dem 1. Mai 2017 vor dem ersten Inverkehrbringen eines kosmetischen Mittels eine Produktinformationsdatei (PID) zu erstellen oder erstellen zu lassen. Diese muss – neben einer Beschreibung des kosmetischen Mittels, der Herstellungsmethode und einer Erklärung zur Einhaltung der guten Herstellungspraxis – einen Sicherheitsbericht mit einer das Produkt betreffenden Sicherheitsbewertung enthalten.

Viele Kleinproduzenten und Kleinbetriebe die selbst Naturkosmetik herstellen und/oder Seifen produzieren, suchen oft vergeblich ausreichende Informationen und finden diese nicht. Mit einer Fachperson und mit Unterstützung einer Kosmetik-Firma, findet im Oktober 2024  eine Fachtagung statt.

Zusammen mit meinem Gastdozenten geben wir offene und ehrliche Antworten auf viele Fragen und machen auf viele Richtlinien, die sehr wichtig sind, aufmerksam. Die Fachtagung findet in Buchs/SG – Gasthaus Traube –  statt. Nebst der vielen Theorie, gibt es eine kleine praktische Arbeit, die hilfreich ist um das Theoretische zu verstehen.

Wenn du interessiert bist, wertvolle Informationen zu bekommen, lernen was du alles einhalten musst wenn du selbst Kosmetika herstellen willst, dann bist du hier genau richtig.

 

Datum: 18. Oktober 2024
Kurskosten:
CHF 350.– pro Person, inkl. Schulunterlagen, Mittagessen, eine kleine Zwischenverpflegungen, Früchte, Mineralwasser & Rohmaterialien für die praktische Arbeit
Dauer: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Mittagspause 1,5 Stunden)
Ort: Gasthaus Traube in Buchs/SG